Tag: Wahlgeheimnis

Wahlgeheimnis 2.0

Posted by – 28. September 2009

Kim fragt sich was aus dem Wahlgeheimnis geworden ist. In jedem Blog, auf Facebook oder via twitter haben die Wähler ihre Wahlabsichten kundgetan. Eine moderne Unsitte ist das Fotografieren von Simmzetteln in der Kabine. Im Moment noch nicht ausgefüllte Stimmzettel.

Ich finde das ist eher ein Zeichen dafür wie frei sich die Leute fühlen. Hat sichgerade vor der Wahl eine breite Front gegen die Vorratsdatenspeicherung und für mehr Datenschutz gebildet. Wie sich dies mit dem vorauseilendem Gehorsam verträgt seine Wahlentscheidung öffentlich zu machen, verstehe ich auch nicht. Halte es im Moment aber für in Ordnung. Wir haben ein Recht auf eine geheime Wahl, keine Pflicht.

Wenn jeder nach der Wahl erzählt er habe auch für die neue Regierung gestimmt, und es normal wird seinen ausgefüllten Stimmzettel zu fotografieren, dann haben wir ein Problem.

Meine Erfahrung als Wahlhelfer ist: Es bringt mehr den Leuten zu sagen sie sollen den Zettel mehrfach falten, damit er besser in die Urne passt, als etwas über Wahlgeheimnis zu sagen.