Tag: Lepsius

Gelesen, KW 08

Posted by – 28. Februar 2011

Greenpeace leakt potenzielle CO2-Endlagerstätten

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat am Sonntag eine Karte mit möglichen Standorten für ein C02-Endlager veröffentlicht. Die Liste mit den zugrunde liegenden Informationen stammt von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR).

Schläger bleiben unerkannt

Es ist unstrittig, dass Fans beim Amateurderby TSV 1860 gegen FC Bayern am 9. Dezember 2007 von Beamten des Unterstützungskommandos (USK) ohne erkennbaren Grund geprügelt wurden. Allein, man konnte die Schläger unter den Helmen nicht identifizieren. Die Videos der Polizei sind an entscheidender Stelle lückenhaft.

Oliver Lepsius: Guttenberg ist ein Betrüger

Prof Lepsius ist der Nachfolger von zu Guttenbergs Doktorvater Prof Häberle. In dem Interview findet er recht treffende Worte für die Arbeit von zu Guttenberg.

Guttenbergs verzweifelter Doktorvater

Prof Häberle dürfte zwischenzeitlich seinen Schützling und die eigene Nachlässigkeit verfluchen.

Das Ende der Demütigungen

Michalis Pantelouris schreibt u.a. über den amtierenden Verteidigungsminister:

Das bedeutet ganz offensichtlich nicht, dass die Menschen so blöd sind, dass sie Guttenberg alles glauben. Es muss auch nicht bedeuten, dass sie ihm alles nachsehen. Aber es bedeutet in jedem Fall, dass sie nicht zulassen wollen, dass er – zumal öffentlich – der Demütigung preisgegeben wird. Und jene Oppositionspolitiker, die das versucht haben, haben trotz der richtigen, überzeugenden Argumente in diesem Punkt überrissen.

Blut und Staub: Warum wir diese Bilder zeigen (müssen)

Immer wieder habe ich die Politiker und hohen Offiziere im Ohr, die sich gerne wortreich beklagen, dass die deutsche Bevölkerung gar nicht wisse und auch nicht wissen wolle, in welcher Gefahr deutsche Soldaten am Hindukusch täglich ihren Einsatz durchführen. Die darüber schimpfen, dass sich der deutsche Normalbürger gar keine Vorstellung davon mache, was eine Mission in Afghanistan bedeute.