Gelesen, KW 29

Posted by – 22. Juli 2012

Urheberrecht oder die Schere im Kopf

Vor einigen Wochen wurde Andrea Juchem für die Verwendung eines Bildes abgemahnt. Die Geschichte ging zwar glimpflich aus, der Kontakt mit der Abmahn-Industrie hat aber Spuren hinterlassen.

Skandalsteuer: Zwingt Finanzamt Tafeln ins Aus?

Im Besten Fall sitzt da ein Troll im Finanzamt und möchte die Politik zum Handeln motivieren. Ich fürchte aber, der Troll will einfach nur mehr Geld eintreiben.

PC-Kenntnisse sind in diesem Land schwer verfügbar

Ich habe letztens gefordert, dass Programmiersprachen als zweite Fremdsprache an Schulen unterrichtet werden sollten, um den Schülern ein besseres Rüstzeug zu geben. Eine Programmiersprache zu verstehen wird künftig so wichtig sein, wie Latein-Kenntnisse im 19. und 20. Jahrhundert.

Ich fürchte Nico Lumma verwechselt hier etwas. Programmiersprachen kommen und gehen. Was man wirklich verstehen und nicht (auswendig) lernen muss sind die abstrakten Algorithmen. Verstehen muss man sie damit später die Anwendung auf konkrete Probleme möglich ist. So etwas ist aber keine Schul- sondern eine Informatiker-Ausbildung. Die Schule sollte sich auf allgemeine Grundlagen wie Lesen, Schreiben und Rechnen konzentrieren und diese möglichst tief vermitteln. Mit einer solchen Grundlage würde dann auch ein späteres Ingenieur- oder Informatik-Studium leichter fallen.

America Is A Violent Country

Es wird aber friedlicher, zumindest im langfristigen Trend. Der Originalartikel gibt als Quelle die OECD an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>