Gelesen, KW04

Posted by – 30. Januar 2011

Nackte und weniger nackte Politiker im Netz

Haben Sie es schon gehört? Nein! Die Topnachricht auf allen Kanälen im Internet! Das Gesprächsthema aller politisch interessierten Netzaktivisten! Seit heute Mittag ist da der Teufel los, es brennt die Luft, es scheppert bei Twitter, und alle Medien, die was auf sich halten, sind auch schon drauf. SPON, Heise, Süddeutsche und jetzt natürlich auch noch wir. Skandal! Ein Anschlag auf die Mitbestimmung der Bürger!

We need a serious critique of net activism

Cory Doctorow über The Net Delusion von Morozov:

Morozov is skeptical of technology’s capacity to foment revolution and spread democracy. Free access to information isn’t necessary or even important to toppling corrupt regimes, he says — this is a shibboleth of Reaganites and their sentimental view of Samizdat, Radio Free Europe and other cold war information efforts. The Soviet Union didn’t fall because of political organising, brave dissidents, or photocopied zines – it fell because it was a badly run nightmare that lurched from crisis to crisis until it imploded.

Offener Brief der Stammbesatzung der Gorch Fock

Sehr geehrter Herr Minister,

mit diesem Brief möchten wir uns als Stammbesatzung zu den Behauptungen, die in der Presse kursieren, äußern. Des Weiteren soll dieser Brief Ausdruck und Zeichen sein, wie sehr die Stammbesatzung hinter ihrem Kommandanten steht.

Papier mit antibakterieller Silber-Beschichtung ist wahrscheinlich keine gute Idee

Anders als der populäre Mythos will, können Bakterien auch gegen Silber und seine Salze resistent werden. Das grundsätzliche Problem hier ist natürlich einerseits das aller Antibiotika: Je häufiger sie eingesetzt werden, desto eher etablieren sich Resistenzgene in natürlichen Populationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*